P R O D U K T E - E N T W I C K L U N G
für die z/OS Plattform
Die Produkte-Entwicklung für die z/OS-Plattform geschieht im Rahmen des IBM Solution Developer Program. Die Produkte werden u.a. auf den IBM-Websites aufgeführt und potentiellen Kunden im IBM Global Software Solutions Guide angeboten.
Produkte (Statement of Direction)

Batch Disaster Recovery Environment Checker (BDRE-Checker) Contact Form Weitere Informationen

Solution Name

BDRE-Checker (Batch Disaster Recovery Environment Checker)

Business Problem

Die Bereitstellung der Disaster-Recovery-Umgebung und die Überprüfung der Online-Verfügbarkeit können dank modernster Technologien mit relativ wenig Aufwand realisiert werden. Die abertausend produktiven Batch-Jobs können jedoch in der Disaster-Recovery-Umgebung nicht gesamthaft durchgeführt werden. Der BDRE-Checker schafft hier Abhilfe.

Solution Description

Eine z/OS-Disaster-Recovery-Umgebung enthält eine Reihe von Komponenten, die in der Regel einfach zu testen sind. Mit der Remote-Copy-Technologie lassen sich die DASD-Daten einfach auf verschiedene Lokationen duplizieren. Diese Technologie ermöglicht die rasche Bereitstellung einer Disaster-Recovery-Umgebung. Mit relativ wenig Aufwand kann diese Umgebung ebenso auf die "Online-Verfügbarkeit" (CICS, IMS, DB2, MQSeries, etc.) getestet werden.

Doch wie sieht die Situation nun bei den produktiven Batch-Jobs aus? Hierbei stellen sich Fragen wie z.B.
- Sind die Tape-Unitnamen korrekt definiert und verfügbar?
- Sind die SMS-Construct-Namen (DC, MC, SC) vollständig definiert und   verfügbar?
- Sind die erforderlichen Tape-Datasets vorhanden?

Der BDRE-Checker überprüft Ihre Recovery-Umgebung! Auf der Basis Ihrer vorbereiteten JCL führt der BDRE-Checker folgende Tests durch:
- Beinhaltet die JCL Syntax-Fehler?
- Sind die angesprochenen Datasets vorhanden?
- Ist bei GDGs auch die GDG-Base definiert?
- Sind die Unitnamen definiert und verfügbar?
- Prüfen der SMS-Parameter-Angaben für DataClas, StorClas und
  MgmtClas.
- etc.

Marketing Information

Geplante Verfügbarkeit (Planned General Availability) : 4. Q. 2009

Operating Systems

alle z/OS Versionen

More Information

PowerPlex Systems Engineering AG
Phone Number: +41.41.763.14.71
E-Mail: powerplex@powerplex.ch, URL: www.powerplex.ch

n/an/a Copyright (c) 2000-2009 PowerPlex Systems Engineering AG, All Rights Reserved.